Bob Marley wird lächeln dort oben im Himmel.

Reggaemusik ist Weltkulturerbe:

Reggae, das ist die Musik aus Jamaika, die musikalische Stimme der Rastas. Die Texte sind kritisch, sinnlich, spirituell und lebensfroh zugleich. Bob Marley sang über soziale Gerechtigkeit und Liebe, er hat damit eine sanfte Revolution gegen Unterdrückung in die Welt gebracht.

Die Unesco hat nun den Reggae geadelt und zum Weltkulturerbe erklärt.

„Die Reggaemusik transportiere wichtige Botschaften zu Fragen der Ungerechtigkeit, des Widerstandes, der Liebe und der Menschlichkeit“. Bob Marley hat Musiker auf der ganzen Welt beeinflusst.

Mick Jagger hat die Power der Reggaemusik schon früh erkannt und 1978 mit Peter Tosh eine Platte aufgenommen. Aus der Reggaemusik entstanden neue Musikbewegungen, wie Hip Hop und Dancehall.

Auch deutsche Reggaekünstler wie Gentleman sind mit Reggae sehr erfolgreich. Reggaemusik begeistert und kein Jamaika Reisender bleibt von den positiven Vibes unberührt. Big up. Kommt jetzt mit uns auf die Reggaeinsel.

Reggae ist Weltkulturerbe

15-tägige Rundreise: Eine individuelle Rundreise auf der Insel der Gutgelaunten. Bei dieser Tour könnt ihr die besten Events auf Jamaika erleben. Einfach die perfekte Mischung aus Abenteuer und Erholung.

Wir bieten euch die Traumrouten abseits der Touristenpfade

Ende der siebziger Jahre fanden die ersten Hippies an der Südwestküste von Jamaika ihr Paradies. Es war ein magischer Ort, der kleine Fischerort Negril. Der Strand hat immer noch Klasse , die Wellen plätschern gemächlich an den feinen Sandstrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Suche