Jerk Food in Jamaika

Jerk Chicken Jamaika

Jerk Chicken Jamaika. Die Maroons, die nach den Sklavenaufständen in Jamaika vor allem in den Blue Mountains lebten – entwickelten diese Art der Grillfleisch-Zubereitung.

Die typische jamaikanische Zubereitung ist das räuchern und garen.

Das Fleisch – ursprünglich Schweinefleisch, aber mittlerweile auch Hühnchen, Fisch oder Meeresfrüchte – wird mit einer würzigen Jamaican Jerk Spice Marinade eingestrichen und langsam geräuchert und gegrillt.

Gewürzt mit Pfeffer, Piment, Zimt und Muskat gart das Fleisch langsam über dem Feuer aus Pimentholz, was dem Fleisch ein ganz besonderes Aroma verleiht. Heutzutage gibt es fertige Jerk Würzmischungen und Marinaden zu kaufen.

Rezept Jerk Chicken Jamaika

Zutaten: 1/3 Tasse Pimentbeeren, 7 Schalotten, 3 Chilischoten (am besten Scotch Bonnet), gehackt, 3 Knoblauchzehen, 4 Zweige frischer Thymian, 5 frische Lorbeerblätter, Salz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen, 10 dicke Schweinekoteletts oder Hühnchenfilets

Zubereitung Jerk Chicken

Für die Jerk Chicken Paste Pimentbeeren in einem kleinen Topf 5 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen und dann zu Pulver zerstoßen. Alle übrigens Zutaten – bis auf das Fleisch – dazugeben und zu einer Paste zerdrücken.

Das Fleisch abwaschen und trockentupfen. Die Paste auf das Fleisch streichen und zugedeckt mindestens eine Stunde oder über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Kohlen auf die Seite schieben und das Fleisch in die Mitte legen, so dass es von der indirekten Hitze der Kohlen gegart wird.

Schweinefleisch etwa eine Stunde, Hühnchen ca. 45 Minuten braten, dabei immer wieder wenden, damit es gleichzeitig gart.

Hähnchen auf jamaikanische Art

Wer möchte, kann noch zusätzliche Pimentbeeren oder Lorbeerblätter auf die Kohlen geben, damit der Rauch aromatischer und das Jerk Chicken noch schmackhafter wird.

Das Jerk Chicken ist auf Jamaika sehr beliebt und passt auch bei uns perfekt zu einer jamaikanischen Party.

Die jamaikanische Küche wird euch begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Suche