Castleton Botanical Garden: Ein Ausflug lohnt sich

Der Castleton Botanical Garden ist einer der ältesten botanischen Gärten in Jamaika. Er wurde bereits 1862 angelegt und befindet sich in den Hügeln von St. Mary.

Der Park ist mit seinen vielen Pflanzenarten einfach ein Paradies für Naturliebhaber. Genießt hier die Schönheit und Ruhe der Natur. Nach dem Rundgang durch die Gärten, könnt ihr euch am Wag Water River erfrischen.

Der Park befindet sich auf dem Weg zwischen Annotto Bay und Kingston. In der Vergangenheit hatte Castleton über 4000 Tausend Pflanzenarten aus dem Royal Botanic Gardens in Kew bekommen. 

Im Jahr 1897 gab es 180 Palmenarten. Viele Pflanzen, die im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert in Jamaika eingeführt wurden, wurden hier angepflanzt. Dazu gehörten die Poinciana, die Bombay Mango, die Spathodea, die Navel Orange und die Mandarine.

Auch heute noch kann man in Castleton viele interessante Pflanzen sehen. Dazu gehören der Strychnos, aus dem das Medikament (und Gift) Strychnin gewonnen wird, der Samtapfel, der Westindische Mahagoni und verschiedene Kaffeesträucher.

Castleton Botanical Garden

Die Castleton Gardens und die Umgebung ist landschaftlich sehr reizvoll. Das erfrischende Wasser des Wag Water River, macht einen Ausflug zum Garten noch attraktiver. 

Ihr könnt auf beiden Seiten des Gartens spazieren gehen, die Bäume, Pflanzen und Blumen aus nächster Nähe betrachten und dabei dem Rauschen des Flusses lauschen.

Öffnungszeiten: Täglich von 5:30 bis 18:00 Uhr

Jamaika Urlaubsplanung per E-Mail, Video oder am Telefon, auch abends oder am Wochenende. Wir freuen uns über eure Anfrage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Suche