fbpx

Gute Reiseführer und Bücher für ihren Jamaikaurlaub

Jamaika Reiseführer » Empfehlenswerte Bücher und Reiseinfos für die Jamaikareise.

Reiseführer JamaikaEin Jamaika Reiseführer sollte bei einer Jamaikareise immer dabei sein, denn es gibt so viel zu sehen. Mit den schönen Stränden, Bergen, Sonnenuntergängen und den aufgeschlossenen Jamaikanern, ist die Reggae-Insel zu einem der begehrtesten Reiseziele in der Karibik geworden. Willkommen in Jamaika.

Doch wer nach Jamaika reist, möchte sich natürlich vorher schon ein wenig einstimmen.

Denn Jamaika hat natürlich sehr viel mehr zu bieten als nur schöne Strände und Traumhotels.

So gibt es in den Blue Mountains tolle Wandergebiete und Kaffeeplantagen, im Süden der Insel ein Mangrovengebiet mit Krokodilen, unzählige Wasserfälle, alte Herrenhäuser, jede Menge Abenteuerausflüge, eine bei Nacht leuchtende Lagune, Reggae an jeder Straßenecke, Rafting auf Bambusflößen, Ausritte ins Meer und vieles mehr.

Die größte Attraktion der Insel sind die Jamaikaner selbst. Es sind offene und freundliche, lockere und lustige Menschen, die keinen Stress zu kennen scheinen und die eine völlig einzigartige Lebenseinstellung an den Tag legen. Es ist leicht, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, wenn man ihre Sprache versteht.

Hier finden Sie eine Auswahl an Jamaika Büchern, die Sie über den Partner-Link bei Amazon bestellen können:

 

MARCO POLO Jamaika Reiseführer

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Events&News und herausnehmbarer Faltkarte & Reiseatlas. Der praktische Jamaika Reiseführer mit den vielen Infos gehört unbedingt ins Reisegepäck.

Mit dem MARCO POLO Reiseführer haben Sie schnell alle wichtigen Infos zur Hand. Neben den touristischen Highlights, die Sie nicht verpassen sollten, erhalten Sie auch Sie einige Insider-Tipps.

Mit diesem sehr praktischen Reiseführer können Sie Jamaika auch ganz gut auf eigenen Ausflügen und Touren erkunden.

ADAC Jamaika Reiseführer

Mit schönen Bildern und Abbildungen, einem Cityplan auf der Außenklappe sowie verschiedenen Detail- und Übersichtskarten im Innenteil.

Der ADAC Reiseführer Jamaika informiert kompetent und unterhaltsam über Land und Leute, touristische Glanzpunkte, Kunst und Kultur, Hotels und Restaurants, Natur und Klima von Jamaika.

Der Reiseführer passt in jede Reisetasche und bietet auf 144 Seiten detaillierte und umfassende Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten und touristischen Highlights mit Empfehlungen zu Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Jamaika von Peter Paul Zahl

Empfehlenswert ist auch Jamaika von Peter Paul Zahl mit mehr Hintergrund Infos. Der deutsche Schriftsteller Zahl lebte von 1985 bis zu seinem Tod 2011 vorwiegend in Long Bay (Portland) auf Jamaika.

Peter Paul Zahl beschreibt in diesem Buch seine Wahlheimat aus der Sicht eines Insiders, liebevoll, mit viel Sympathie für den Freiheitsdrang der Jamaikaner, detailliert, mit Akzent auf der wechselvollen Geschichte und mit einem klaren Blick für Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Eine hervorragende Einführung für alle, die sich für Jamaika begeistern und die Insel bereisen.

Für Krimifans interessant: Zahl schrieb auch eine Kriminalreihe über Jamaika.

Jamaika von Lonely Planet (engl.)

Der Reiseführer für Individualreisende mit ganz vielen Tipps und sehr guten Karten für den Backpacker-Urlaub.

Reisepraktische Tipps, Hintergrundinformationen und Empfehlungen für die Jamaikareise. Auf 244 Seiten bietet der Reiseführer viel Wissenswertes. Dazu Interessante Infos und auch etwas Hintergrundwissen über Jamaika.

Backpackung Tipps für Traveller: Für Rucksack-Reisende, die detaillierte Informationen z.B. zu den Unterkünften und den Fahrtmöglichkeiten auf Jamaika suchen, ein empfehlenswerter Reiseführer in Englisch.

Kauderwelsch, Patois für Jamaikareisende

Patios ist ein Teil der jamaikanischen Identität. Sie werden dieser lebendigen Sprache (ein Jamaikanisch-Amerikanischer Slang) täglich auf Jamaika begegnen.

Jamaikaner schätzen es natürlich sehr, wenn Besucher etwas von ihrer Sprache verstehen. Dieser Sprachführer bietet ihnen einen guten Einstieg. Alle Sätze im Buch werden zusätzlich zur sinngemäßen Übersetzung ins Deutsche auch Wort für Wort übersetzt. Dadurch wird das Verständnis erleichtert.

Das Buch hält einen Grundwortschatz und wichtige Begriffe bereit. Ziel ist es, nach kurzer Zeit tatsächlich sprechen zu können, wenn auch nicht immer druckreif.

Reise Know-How Landkarte Jamaika 1:150.000

Die reißfeste und 100% wasserfeste Jamaika Landkarte ist sehr praktisch z.B. bei einer Jamaika Rundreise.

Handliches Format: 70×100 cm, 2-seitig bedruckt. Empfehlenswert. Die Karte lässt sich ganz bequem in jede Tasche stecken, nimmt im Reisegepäck kaum Platz weg.

Die kartografische Darstellung konzentriert sich auf die wichtigsten Informationen für Reisende und ist sehr detailliert und übersichtlich. Das Straßennetz ist mit den Entfernungsangaben versehen.

Moa Fire I – Vegetarisches Reggae-Kochbuch mit Musik-CD, Hardcover 112 Seiten

Rezepte und Songs von Künstlern aus Jamaika, Italien, Frankreich und Deutschland. Leckere Rezepte kombiniert mit wunderschönen Bildern und guter Musik. Inklusive Audio CD mit 18 Songs.

Die Rezepte stammen aus professioneller Hand. Der Koch selbst hat viele Jahre Erfahrung. Das Buch mit viel Liebe zum Detail ist eine Inspiration.

Moa Fire II – Vegetarisches Reggae-Kochbuch mit Musik-CD, Hardcover 112 Seiten

Rezepte und Songs von Künstlern aus Jamaika, Italien, Frankreich und Deutschland. Leckere Rezepte kombiniert mit wunderschönen Bildern und guter Musik.

Diese Buch ist für alle, die gerne vegetarisch kochen und gute Reggae-Musik mögen. Hier vereint der gelernte Koch seine beiden Leidenschaften: Kochen und Musik. Steffen Prase ist für sein zweites Buch bis nach Jamaika gereist um mit Reggae-Künstlern zu kochen. In vielen Farbfotos sind diese Kochsessions in diesem Buch festgehalten worden. Außerdem gibt es noch seine Lieblingsgerichte und Künstlerrezepte aus Frankreich, Italien und Deutschland. Positive Vibrations!

Im Reich des Zuckerrohrs (Deutsch) Taschenbuch

London 1830: nach dem Tod ihrer Eltern bricht die mittellose Emily Lawson nach Jamaika auf, wo ihr Mann Jeremiah als Baptistenpfarrer Sklaven den christlichen Glauben näherbringen wollte. Sie hat seit Jahren nichts mehr von ihm gehört und als sie ihn endlich findet, stellt sie fest, dass sie nicht erwünscht ist. Jeremiah hat in der entlaufenen Sklavin Nancy seine wahre Liebe gefunden. Emily versucht, sich dennoch eine Existenz auf der Insel aufzubauen, und begegnet dem charmanten, als Frauenheld verrufenen Christopher Hindley, dessen Vater zu den reichen Plantagenbesitzern gehört. Obwohl Emily und er auf verschiedenen Seiten stehen, fühlen sie sich zueinander hingezogen. Dann bricht ein Aufstand der Sklaven aus, der die ganze Insel erschüttert und Emilys Leben gefährdet.

Flamme von Jamaika – Das Erbe von Redfield Hall (Deutsch)

Neuauflage für 2020! Er kämpft um seine Freiheit. Beide kämpfen sie um ihre Liebe. Jamaika 1831. Die exotische Karibikinsel steht kurz vor einer Sklavenrebellion, als die deutsche Kaufmannstochter Helena Huvstedt eine für sie völlig fremde Welt betritt: schwülheißes Klima, Sklavenmärkte, Voodoo-Zauber. Hier will sie den attraktiven Edward Blake heiraten, Sohn und einziger Erbe eines reichen Plantagenbesitzers.

Doch ein dunkles Familiengeheimnis und Edwards sittenloses Verhalten lassen sie schon bald an ihrem Glück zweifeln. Bei dem Versuch, Edward und seinem brutalen Vater zu entkommen, gerät Lena in die Fänge einer Rebellenorganisation. Ihr Anführer ist der charismatische Jess. Lenas anfängliche Furcht, wandelt sich in Begehren. Mit Jess erfährt sie zum ersten Mal, was wahre Liebe bedeutet. Und sie trifft eine folgenschwere Entscheidung: Um ihn zu retten, kehrt sie zurück in die Höhle des Löwen … Drama und Leidenschaft, großes Gefühlskino – von Bestsellerautorin Martina André.

Jamaika Mike

Jamaika-Mike ist auch eine liebevolle, kenntnisreiche und tiefgründige Beschreibung der Insel Jamaika und eine lebendige, spannende und authentische Geschichte über romantische Auswanderträume, verwegene Drogendeals, abenteuerliche Verstrickungen und harte Strafen.

Michael Weigelt wollte eigentlich nur auswandern. Nach Jamaika, dort wo die Sonne immer scheint und die Menschen cool drauf sind. Die Realität sah anders aus. Zusammen mit seiner Freundin kämpfte er vom ersten Tag an ums nackte Überleben. Als man aus purer Geldnot in Drogendeals einsteigt, ahnte er nicht, worauf man sich einlässt.
Jamaika ist nicht nur das unschuldige Marihuana-Paradies, sondern auch der größte Umschlagplatz im Kokainhandel zwischen Kolumbien und Europa. Kaum jemand weiß um diese Tatsache, aber der Autor steckte mitten drin. Er rekrutierte u.a. im großen Stil Kuriere für die Transporte über den Atlanik. Als er sich aus dem Business wieder absetzen und zurück in die Normalität wollte, wurde ihm ein Killer auf den Hals gehetzt.

Jamaica No Problem – Roman

Vollkommen relaxed – so will Anna auf Jamaica einen Urlaub verbringen. Aber als ihre Tasche gestohlen wird, überschlagen sich die Ereignisse.
Durch Joe, einen jungen Jamaikaner, der ihr spontan seine Hilfe anbietet, lernt Anna Land und Leute jenseits der Hotelwelt kennen. Schnell sind alle „Take it easy“-Vorsätze dahin, und sie verliebt sich Hals über Kopf – ein wenig auch in Joes reizende Großmutter.
Am Ende des Urlaubs steht Anna vor einer schwierigen Entscheidung. Soll sie Joe für immer verlassen oder ihrer Liebe in Deutschland eine Chance geben? Sie beschließt, das Wagnis einzugehen…
Wird es gelingen, zwei Welten zu vereinen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können?

Jamaica nicht alles ist Reggae

Wie ich von einer harmlosen Touristin zur Drogenkurierin wurde und in Jamaikas einzigem Frauengefängnis landete. Eine wahre Geschichte über eine gescheiterte Auswanderung nach Jamaika. Irene ist nach einem Urlaub von dieser Insel fasziniert, lebt mit ihrem Freund im Ghetto von Montego Bay, lässt sich mit einem Drogenkartell ein und landet im einzigen Frauengefängnis Jamaikas. Sie erzählt über Ihre bizarren Erlebnisse vom Leben in Montego Bays Ghetto, von Korruption, seltsamen Freundschaften und viel Reggaemusik.

9 1/2 Stunden – Eine Liebe auf Jamaika

Die Geschichte einer einzigartigen Liebe. Verwoben mit der einzigartigen Geschichte des Volkes der jamaikanischen Maroons: Am Vorabend ihrer Abreise aus Jamaika trifft eine junge Europäerin einen geheimnisvollen Mann. In den Stunden zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang erzählt er ihr von seinem Leben. Die kurze Zeitspanne mit ihm offenbart ihr die Magie der Liebe in ihrer Unabdingbarkeit und verändert ihr Leben. Die historischen Fakten über die jamaikanischen Maroons sind beispiellos. Keiner Volksgruppe vor ihnen oder nach ihnen ist es annähernd erfolgreich gelungen, sich ohne Waffen und ohne ausreichende Verpflegung einer zahlenmäßig weit überlegenen Macht entgegenzustellen, wie dies die Maroons taten. Ihr Kampf gegen die englischen Kolonialherren zog sich über Jahrhunderte, bis heute existiert ihr Staat im Staat in Jamaika.
.

Die Insel der tausend Quellen

London, 1732: Nach dem Tod ihrer ersten Liebe geht die Kaufmannstochter Nora eine Vernunftehe mit einem verwitweten Zuckerrohrpflanzer auf Jamaika ein. Doch das Leben in der Karibik gestaltet sich nicht so, wie Nora es sich erträumt hat. Als die Plantage eines Nachts überfallen wird, gerät Nora in die Wirren der Sklavenaufstände rund um die ehemalige Sklavin Queen Granny Nanny. Nora verliert alles, bis auf ihr Leben …

Sarah Lark ist erneut ein Bestseller gelungen: Eine Familiensaga voller Spannung und Dramatik vor exotischer Kulisse.

Die Insel der roten Mangroven

Jamaika, 1753: Deirdre, die Tochter der Engländerin Nora Fortnam und des Sklaven Akwasi, lebt behütet auf der Plantage ihrer Mutter und ihres Stiefvaters. Die jungen Männer der Insel umschwärmen sie trotz ihrer anrüchigen Herkunft. Doch Deirdre zeigt kein Interesse, bis der junge Arzt Victor Dufresne um ihre Hand anhält.
Nach einer prunkvollen Hochzeitsfeier schiffen sich Victor und Deirdre ein nach Saint-Domingue auf der Insel Hispaniola. Und was dort geschehen wird, soll alles verändern.

Fesselnder Roman vor historischem Hintergrund. Bewegende Geschichte in grandioser Landschaft von der internationalen Bestsellerautorin Sarah Lark.

Orkan über Jamaika (Roman)

Der atemberaubende Roman von Richard Hughes in famoser Neuübersetzung.

Emily Bas-Thornton lebt mit ihrer Familie auf Jamaika. Als ein Orkan über die Insel hinwegfegt und das Wohnhaus der Familie davonträgt, beschließen die Eltern, ihre Kinder nach England zu schicken. Sie werden einem Schiff anvertraut, das jedoch gekapert wird. An Bord des Schiffes erleben die Kinder mit den überaus freundlichen Piraten zahlreiche Abenteuer.

Jamaika – One Love: Wie ich die Liebe fand (Deutsch)

Viola hat nichts mehr zu verlieren. Ihr Mann und ihre Kinder sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Seither hat die Schriftstellerin keine Zeile mehr geschrieben. Da bricht sie auf nach Jamaika, lernt Patrick kennen, einen charismatischen Geschäftsmann, und Daniel, einen jamaikanischen Pferdetrainer.

Die einzigartige Schönheit der Karibikinsel, die sanftmütigen Menschen, ihr harter Überlebenskampf und die Begegnungen mit den beiden so verschiedenartigen Männern geben ihrem Leben eine ganz neue Wendung. Nach und nach findet sie die Liebe – an einem Ort, wo Viola sie nie vermutet hätte.

Jamaika Reggae, Rastafari und paradiesische Natur. (Wandkalender)

Karibik, Reggae, Lebensfreude, Sonne und Meer, das ist Jamaika und zieht immer mehr neue Besucher auf die Insel. Tanzen und Musik stehen in Jamaika ganz oben, zentrales Element ist der Reggae, er wurde durch Bob Marley und andere Musiker populär gemacht.

Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

The Rough Guide to Jamaica (Englisch)

Dieser englischsprachige Reiseführer zu Jamaika umfasst mehr als 300 eng bedruckte Seiten, die aber zum Glück durch einige farbige Bilder und natürlich auch Innenstadt- und Regional-Pläne aufgelockert werden.

Außerdem erfährt man nicht nur reiserelevante Infos zu Kingston, MoBay, Negril, Port Antonio usw., sondern auch einiges zu Geschichte, Religion und Musik dieser Insel, um die Hintergründe der Gegenwart verstehen zu können.

Goldeneye: Ian Fleming und Jamaika – Wo James Bond zur Welt kam (Deutsch)

Von 1946 bis zum Ende seines Lebens verbrachte Ian Fleming jedes Jahr zwei Monate in Goldeneye, dem Haus, das er an der Nordküste Jamaikas oberhalb eines schmalen weißen Sandstrandes hatte erbauen lassen. Hier schrieb er sämtliche Romane und Erzählungen rund um James Bond.

Schon bei seinem ersten Besuch war Fleming von Jamaika fasziniert, das damals noch ein entlegener Winkel des britischen Empire war. Hier, inmitten bezaubernder Naturschönheiten, konnte er die englische Nüchternheit und den Niedergang des postkolonialen Großbritanniens vergessen. Auf Jamaika fand Fleming das perfekte Zusammenspiel von britischem Konservativismus alter Schule und einer Atmosphäre von Gefahr und Sinnlichkeit vor. Diese außergewöhnliche Mischung prägte auch sein Schreiben und trug wesentlich zum Erfolg seiner Werke bei.

Babylon muss fallen. Die Rasta-Bewegung in Jamaika

Der in Bremen lebende Äthiopier Girma Gebre-Selassie beschreibt in seinem Buch die Rasta-Bewegung in Jamaika. Er spannt dabei den Bogen von den Anfängen, von Zeugnissen aus der Zeit der Sklaven-Transporte, von Zeitungsannoncen, mit denen entlaufene Schwarze gesucht wurden, über die ersten Protagonisten einer artikulierten afro-karibischen Selbstverständigungsbewegung in die Jetztzeit und erläutert den Rasta-Sinngehalt dessen, was man schon immer von den Rastas wußte, aber nie begriff.

Die Rasta-Dreadlocks werden ebenso erklärt wie der Hang der Rasta-Männer zur Bibel, ihre enge Beziehung zur Natur ebenso wie die Mystifizierung Äthiopiens und des Despoten Haile Selassie, der mittlerweile nicht mehr zu verehren ist.

Bob Marley – Catch A Fire – Die Biografie (Deutsch)

Diese Lebensgeschichte von Bob Marley gehört zu den anerkannten und besten Standardwerken über den Reggae. Die preisgekrönte Biografie ist weit mehr als nur die fesselnde Chronik einer abenteuerlichen musikalischen Karriere Timothy White unternimmt einen Streifzug durch die amerikanische Sozialgeschichte, die Marleys politische Überzeugung und Vision formte.

Die enge Freundschaft des Autors mit Marley und dessen Familie ermöglichte den Zugang zu einer Fülle von privaten Aufzeichnungen, Dokumenten und Fotografien.

No Woman No Cry: Mein Leben mit Bob Marley (Deutsch)

In den Slums von Trench Town auf Jamaika lernt Rita Marley mit 18 die Liebe ihres Lebens kennen – den schüchternen Gitarristen ‚Robbie‘ Marley. Bald werden Bob Marley & The Wailers von Jamaika aus die ganze Welt begeistern. Und als Sängerin der I-Threes gibt Rita den Wailers ihren unverwechselbaren Sound. Rita Marley erzählt von ihrem Leben an der Seite des bedeutendsten Reggaemusikers und jamaikanischen Nationalhelden, mit dem sie vier Kinder großzog.

Nach seinem Tod setzt sie sich gegen Ex-Manager und mächtige Plattenbosse durch, gründet die Marley Foundation und engagiert sich mit ihrer eigenen ngo auf Jamaika und in Afrika. No Woman No Cry ist das eindrucksvolle Zeugnis einer starken Frau und Rastafari.

Auf Tour mit Bob Marley – Ein Insider erzählt. (Deutsch)

Mehr als drei Jahre lang begleitete Mark Miller als Stage Manager Bob Marley, den Mitbegründer und bedeutendsten Vertreter des Reggae, bis zu dessen Tod 1981. Bis heute verehrt er diesen außergewöhnlichen Menschen, der weltweit wie ein Prophet gefeiert wurde. Erstmals erzählt Mark Miller als Insider und Vertrauter, wie Bob Marley privat war, wie er dachte, was seine geradezu hypnotische Ausstrahlung ausmachte. Seine Religiosität, das Wechselspiel aus christlichem und traditionell afrikanischem Glauben als Rasta, Bob Marleys Lieblingsspeisen und -getränke. Er berichtet von teils unglaublichen Abenteuern und Erlebnissen in Afrika, Asien und Australien, wo tausende Fans zur Begrüßung die Straßen säumten. In Rom versammelte Bob Marley mit 200 000 Fans mehr Anhänger als der Papst.

Dieses Buch steckt voller Anekdoten und Hintergrundinformationen, die Mark Miller zusammengetragen hat, um die Erinnerung an seinen Freund und Mentor wachzuhalten. Dabei hat er tief in seinem Archiv geforscht, mit alten Freunden gesprochen und viel exklusives Bildmaterial zusammengetragen. Bob Marley authentisch und hautnah!

Bob Marley: Bilder einer Legende. Mit vielen unveröffentlichten Bildern aus dem Familienarchiv. (Deutsch)

Im Februar 2020 jährte sich der Geburtstag des legendären Bob Marley zum 75. Mal. Aus diesem Anlass hat sein Sohn Ziggy Marley das Familienarchiv geöffnet und eine sehr persönliche Auswahl spektakulärer Aufnahmen zusammengestellt. Wir erleben den charismatischen Musiker auf dem Höhepunkt seiner Karriere: bei Auftritten wie im New Yorker Madison Square Garden, als leidenschaftlichen Fußballer und erschöpft im Tourbus, zu Besuch in seiner jamaikanischen Heimat und ganz privat im Gespräch mit Fans. Die Bilder gewähren einen ungewöhnlich intimen Einblick, der Betrachter ist stets dicht dran an seinem Idol und mittendrin im Geschehen. Zitate aus Songs und Gesprächen sowie ein Interview runden den Band ab: »You think it’s the end, but it’s just the beginning …«.

Jamaika Reiseführer und Filme zum anschauen